OG Papenburg Oktober 2017

Liebe Doggenfreunde,

die OG Papenburg organisierte für begeisterte Hundesportler aus ganz Deutschland ein dreitägiges Seminar. Seminarinhalte waren Unterordnung und Fährtenarbeit.
Das Seminar wurde geleitet von dem weltweit bekannten Schutzdiensthelfer, Fährtenprofi und Hundetrainer Bernd Föry aus der Schweiz.
Die OG Papenburg hatte bereits 2016 nach einem Termin bei Bernd Föry angefragt, aber er ist in der ganzen Welt so gefragt, dass seine Seminartermine eine lange Wartezeit von mehreren Monaten, ja sogar bis zu einem Jahr haben.
So mussten die OG neun Monate warten, bis es dann endlich bei ihnen in Aschendorf so weit war.
Das Seminar war daher auch innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.
Angemeldet hatten sich Hundeführer mit Hunden von der Deutschen Dogge,dem Schäferhund, Malinois bis zum Shiba Inu. So ergab sich eine tolle gemischte Hundgruppe vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.
Föry zeigte, dass alles ohne Zwang und mit sehr viel positiver Bestätigung funktioniert. Das Anschreien und Bestrafen gehört hier längst der Vergangenheit an und wird nicht gerne gesehen. Nur wenn ein Hund durch Bestätigung lernt, zeigt er sein Können, und zwar mit Spaß und ohne Angst vor möglicher Bestrafung.
Nach dem letzten Training am Sonntagnachmittag machten sich dann alle Teilnehmer auf ihren Rückweg quer durch Deutschland. Wegen des großen Erfolgs der Veranstaltung kündigte die OG einen weiteren Termin für 2018 an.

Unser Training findet immer Mittwochs statt. Weitere Infos sind zu sehen auf unserer Facebookseite oder unter www.ddc-og-papenburg.de

Andrea Nee
1. Vorsitzende

Sandra Meinen
Schriftführerin

IMG 0255IMG 0434

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.