OG Bielefeld März 2018

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, am ersten Sonntag im Februar haben wir in großer, gemütlicher Runde unserer Neujahrsfrühstück genossen. Da wir uns eine gefühlte Ewigkeit nicht gesehen hatten, gab es viel zu erzählen und endlich die „Neumitglieder“ Katja und Dani kennen zu lernen!

Allerdings mussten wir zwischen Rührei und Obstsalat auch ein paar Termine festlegen und Entscheidungen treffen. Schließlich steht am 28.04.2018 unsere 33. Teutoburger Wald Schau an, somit mussten Ausstellerpräsente und Preise für die erstplatzierten Doggen besprochen werden. Im Voraus sei Rebecca für ihr Engagement ein besonderes Dankeschön ausgesprochen, alles Weitere wird im März besprochen.

Bis dahin ruht unser Hupla, denn auch ihm hat Sturm Friederike zugesetzt! Abgesehen davon, dass der viele Regen den Platz unbegehbar gemacht hat, ist der hintere Zaun ein Opfer des Sturms geworden. Da  ist dringend ein Arbeitseinsatz notwendig, als erstmögliche Termine sind der 17.03.oder 24.03. angedacht, das regeln wir dann zeitnah per Whatsapp. Neue, diesmal Pfosten aus Metall sind schon organisiert, vielleicht kommen noch fertige Zaunelemente dazu?!

Und was gab es sonst noch in der OG Bielefeld? Muntere und wunderschöne Doggenwelpen im Zwinger „vom Quetzer Waldeck“, ebensolche kleinen Möpse im Zwinger „ vom Fürstentum Lippe“, jede Menge Holz vor der Tür von Birgit und Stacho und die entsprechenden Aufräumarbeiten, Urlaub für OG Mitglieder im Norden und Süden , Dänemark und Portugal , gesundheitliche Probleme und Kampf gegen Krankheit , Rückschläge in der Zucht unserer Doggen und natürlich das tägliche Allerlei von uns allen! Weiter so, liebe OG Mitglieder!!

Ingeborg Brack-Joos

  1. Vorsitzende der OG BIelefeld

6d73e56f a77e 4129 a761 8f5817dee267

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.