Liebe Aussteller,

mit knapp 10.000 Besuchern pro Monat ist unser Ausstellungkalender eine der meist besuchten Seiten auf ddc1888.de. Deshalb sollte es in unser aller Interesse sein, dass sämtliche Einträge dort korrekt und vollständig sind. Darum unsere Bitte: Sollte der Eintrag Ihres Hundes fehlerhaft oder unvollständig sein (fehlende oder nicht korrekte Zuchtbuchnummer, kein Züchter angegeben, Adresse von Züchter oder Besitzer unvollständig oder falsch, Name des Hundes falsch geschrieben usw.), dann melden Sie uns das, damit wir es umgehend ändern bzw. vervollständigen können. Die Angaben zu Ihrem Hund finden Sie über die Funktion „dogsearch“ im Ausstellungskalender (direkt links oberhalb der Ausstellungsliste). Auch wenn Sie eine neue Anschrift haben oder ein Hund den Besitzer wechselt, würden wir uns über eine Meldung freuen. Denn es geht dabei nicht nur um die Ergebnis-Wiedergabe. Viele Sonderleiter erstellen auch den Ausstellungskatalog mit unserer Datenbank. Und sämtliche Einträge, die hier fehlen oder fehlerhaft sind, sind es dann demzufolge auch im Katalog.
Also helfen Sie uns bitte, alle Einträge aktuell zu halten. Wenn Sie einen Fehler beim Eintrag Ihres Hundes finden sollten, senden Sie bitte eine Mail mit der Angabe des Hundenamens und möglichst auch der Zuchtbuchnummer an Steven Löffler oder Elke Baltzer . Danke für Ihre Mithilfe!
Elke Baltzer und Steven Löffler

 

An alle Aussteller

Aus gegebenem Anlass ein Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass gelegentlich auf den Meldescheinen die Information
„Änderungen vorbehalten“ bezüglich  der Richtereinteilungen fehlt.

Die Praxis hat gezeigt, dass kurzfristige Änderungen erforderlich sein können, auch wenn dieser Vermerk auf dem Meldeschein fehlen sollte.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Neuer Titel: Alpenchampion

Der VDH hat einen neuen Titel ausgeschrieben: Ab 2016 gibt es nun auch den Alpenchampion.

Infos dazu finden Sie hier

 

Ab sofort keine CAC-Karten mehr

Ab sofort gibt der VDH keine Anwartschaftskarten mehr heraus, und auch der DDC darf keine CAC-Karten mehr vergeben. Statt dessen ist für jeden Hund, auch bei CAC-Schauen, ein Richterbericht erforderlich. Der DDC lässt entsprechende Richterberichte drucken, die den Sonderleitern der CAC-Schauen zur Verfügung gestellt werden. Auf diesen Richterberichten werden auch die jeweils errungenen Anwartschaften angekreuzt (analog dem Verfahren bei CACIB-Ausstellungen).