Wichtige Informationen für Sonderleiter und Aussteller

Das Veteranen-CAC

Beim Veteranen-CAC gibt es in der überarbeiteten VDH-Ausstellungsordnung einige Neuerungen. Die finden auch Umsetzung auf unseren CAC-Schauen, deshalb bitten wir alle Sonderleiter um Beachtung. Hier die neuen Regelungen:

Für alle 3 Rassen entspr. FCI werden ab sofort auch bei den Spezial-Rassehundeausstellungen des DDC 3 CAC´s und 3 VDH`s sowohl an die Rüden als auch an die Hündinnen vergeben.
Es wird kein Res.CAC und kein Res.VDH vergeben.
Aus allen Vet.CAC-Rüden und allen Vet.CAC-Hündinnen wird der beste Veteran der Ausstellung ermittelt. Nur dieser nimmt an dem Wettbewerb BAF teil.
Grundsätzlich sollen die Veteranen (Rüden und Hündinnen) alle zu Beginn der Ausstellung in einem Ring gerichtet werden, incl. dem Wettbewerb zum Besten Veteran.
Erst nach der Veteranenentscheidung beginnt das Richten der anderen Klassen. Hierdurch wird unser Respekt gegenüber unseren Veteranen gezeigt.

Richterberichtsbögen und Ausstellungskataloge

Die neuen Richterberichtsbögen, die bei unseren CAC-Schauen ausgefüllt werden müssen, werden automatisch von unserem Vizepräsidenten Peter Wirtz zeitnah an die Sonderleiter versandt. Es entstehen für die Richterberichtsbögen keine zusätzlichen Kosten - sie werden vom DDC zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um Vierfach-Sätze. Diese sind nach dem Ausfüllen zu trennen und folgendermaßen zu verteilen:
Blatt 1 erhält der Aussteller
Blatt 2 verbleibt beim Sonderleiter
Blatt 3 erhält der Richter
Blatt 4 geht an die Terminschutzstelle des DDC (Vizepräsident Peter Wirtz).

Der VDH erhält einen ausgefüllten und unterschriebenen Ausstellungskatalog.

Bitte senden Sie nach der Ausstellung mit den Richterberichtsbögen zusätzlich einen weiteren ausgefüllten Ausstellungskatalog an die Terminschutzstelle des DDC. Die Anschrift: DDC Vizepräsident Peter Wirtz, Dorfstraße 10, 54646 Olsdorf.

Die CAC Vorschlagsliste senden Sie bitte an den Zuchtleiter Horst Fischbach.

Wichtige Information für Sonderleiter von Nationalen und CACIB Ausstellungen

Bitte teilen Sie zeitnah unserer Geschäftsführerin mit, ob Sie selbst die gemeldeten Hunde in die Ausstellungs-Datenbank des DDC einpflegen möchten. Falls dies nicht der Fall ist, senden Sie die Sonderleiter-Fahnen bitte rechtzeitig an Elke Baltzer, In der Betz 31, 56599 Leutesdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte vergessen Sie in diesem Fall auch nicht, nach der Ausstellung die Ergebnisse durchzugeben, damit unsere Datenbank auf dem neuesten Stand bleibt. Die Ergebnisse nimmt ebenfalls Elke Baltzer entgegen (Tel.0171 7941773).

Senden Sie bitte nach der Ausstellung einen Satz Richterberichtsbögen an unseren Vizepräsidenten Peter Wirtz, damit gewährleistet ist, dass die Richterberichte auf der Homepage veröffentlicht werden können.

 

Welthundeausstellung 2017 findet in Leipzig statt

Nachdem die Weltsiegerausstellung im nächsten Jahr nicht in Ecuador stattfinden kann, hat sich der VDH auf Anfrage der FCI bereit erklärt, die Weltausstellung vom 09.–12. November 2017 in Leipzig auszurichten. Den Verantwortlichen im VDH darf ich besonders im Namen der  Ausstellungsfreunde dafür danken, dass nach 14 Jahren erstmals wieder die Weltsiegerhunde in Deutschland gekürt werden. Über weitere Einzelheiten, zum Beispiel wann und von wem die Deutschen Doggen gerichtet werden, informieren wir Sie schnellstmöglich auf unserer Homepage und im UDD. Wer nach Leipzig fahren möchte, sollte sich möglichst bald um eine Hotelreservierung bemühen.

Peter Wirtz, Vizepräsident