Startseite  /  Der Club  /  Angebote unserer Ortsgruppen

Aktuelles aus der Landesgruppe Rheinland

Liebe Doggenfreunde
Am 3.10.2019 findet das diesjährige kynologische Seminar der Landesgruppe Rheinland in Oberhausen statt. Für Kurzentschlossene hier noch die Infos:
Wir konnten wieder hervorragende Referenten verpflichten:
1.    Prof.Dr.Dr.h.c.mult. H. Bostedt „Wissenswertes aus dem Bereich der Fortpflanzung“
2.    Frau Angelika Lanzerath „Mehrhundehaltung“ … und „Die Erziehung ist doch einfach… oder doch nicht?
Anmeldungen nimmt H. Thomas Nitzgen nitzgen@ddc-lg-rheinland.de entgegen.
Der Kostenbeitrag für DDC-Mitglieder beträgt 10 €, für Nichtmitglieder beträgt er € 20,-.
Am 25.08.2019 hatten wir das offene Ortsgruppentraining der Landesgruppe Rheinland zu Gast bei der OG Wuppertal.
Zu Beginn sammelten sich alle für ein gemeinsames leckeres Frühstück. Soweit gestärkt ging es dann auf die Hundeplätze. Die Teilnehmer haben in unterschiedlichen Gruppen trainieren können, so dass die vielen Gäste bestens beraten wurden. Ob Alltagssituationen, Erziehungsgrundlagen oder Gruppensituationen, für Alle war etwas dabei und das mit viel Engagement, Fachwissen und Spaß. Rundum eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an das gesamte Team der Ortsgruppe Wuppertal! Ihr ward spitze!

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste offene Training und sind gespannt, wo wir uns das nächste Mal treffen werden. Bei Thorsten Neuwirth kann sich eine Ortsgruppe der LG Rheinland zur Ausrichtung eines solchen Treffens melden. 

Daniela Zevens            Holger Hackstein                                                                  
1. Vorsitzende            Schriftführung 

Bonn

Liebe Mitglieder und Doggenfreunde,
Mit großer Begeisterung sind einige unserer OG-Mitglieder der Einladung nach Wuppertal gefolgt und haben am gemeinsamen Training der Ortsgruppen teilgenommen. Herzlichen Dank an die OG Wuppertal für die Gestaltung dieses schönen Tages, das Training, die gute Bewirtung, die schönen Gespräche und eure Gastfreundschaft! Es war für jeden etwas dabei, ein toller Parcours und insgesamt eine schöne Gelegenheit zum weiteren Kennenlernen untereinander. Wir kommen sehr gerne wieder!
Auf dem Bild seht ihr übrigens unsere „OG-Jüngsten“ in Tiefenentspannung nach dem Wuppertaler Trainingstag.

Auch der Herbst hält langsam aber sicher Einzug in den Alltag.  Im Monat September halten wir ein letztes Mal für dieses Jahr unser abendliches Training freitags ab. Ab Oktober wechseln wir, beginnend mit dem 6. Oktober 2019, stattdessen zu sonntäglichen Trainingseinheiten ab 10:00 Uhr auf unserem Übungsplatz. So trainieren wir weiterhin fleißig jede Woche, genießen den Austausch und die frische Luft.
Mehr Infos über uns findet ihr auf unserer Homepage, www.ddc-og-bonn.de.
Liebe Grüße von der OG-Bonn.
Kerstin Wurzler
Schriftführung

 

Köln

Aktuelles: Clubsiegerschau
Wir waren auf der Clubsiegerschau in Raesfeld. Es war eine schön organisierte Austellung mit allem was dem Doggenfreund das Herz höher schlagen lässt. Jxero Ben Sarrass hat als Veteranenclubsieger 2019 seine Ausstellungslaufbahn beendet. Salvatore-A of Old Pink House konnte mit einem V in der Offenen Klasse und einem sehr schönen Richterbericht zufrieden nach Hause gehen.
Weitere Aktivitäten sind die nächsten Ausstellungstermine – wir sehen uns. 
Ganzjährige Termine: Wir treffen uns Freitag (18 Uhr) auf Anfrage zum Freilauftraining, Longieren oder Einzeltraining in Gleuel auf dem Hundeplatz. Mit einem kontrollierten Spaziergang um den nahe gelegenen Otto-Maigler See, Trainingseinheiten auf der großen Übungswiese wird der Hund gewaltfrei an alle Reize (Hunde, Vögel, Jogger usw.) herangeführt. Die Hunde lernen im Rudel von älteren, erfahreneren Hunden auf natürlichem Weg. Bei schönem Wetter genießen wir anschließend die Terrasse des Clubheimes und die Hunde liegen frei ab. Wir treffen uns Samstag (10-14 Uhr) auf dem Hundeplatz mit Clubheim.
Wir trainieren in Gruppen oder Einzeln vom Welpen bis zum Erwachsenen Hund. Wir festigen die Sozialisation in der Gruppe oder bereiten uns auf die Leistungsprüfungen des DDC vor. Nunmehr findet der Clubabend jeden zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr im Sommer im Clubheim (Navi: Ernst-Reuter-Straße 135D, 50354 Hürth geradeaus bis zum Ende und links auf den Parkplatz einbiegen; 50.885606, 6.831526 BAB A1 Abfahrt Gleuel) und im Winter im Kölner Golfclub, Freimersdorfer Weg, 43 50859 Köln statt.  Aktuelle Termine sowie kurzfristige Änderungen findet man unter www.ddc-og-koeln.de oder für Mitglieder der Ortsgruppe auch in Facebook.

Dagmar Schultze, 1. Vorsitzende, vorsitzende1@ddc-og-koeln.de , Mobil 0172-9462019 
Verena Odendall-Maus, 2. Vorsitzende, vorsitzende2@ddc-og-koeln.de
Sandra Rau, Kassenführung, kassenführung@ddc-og-koeln.de

Mönchengladbach

Liebe Doggenfreunde und OG-Mitglieder.
Crumble von Alt Sternberg hat nun die Zuchtzulassung erhalten, er steht für gesunde Hündinnen zum decken bereit. Anfragen an Debbie Bannister Tel. 017621531222. Unsere Doggenfreunde Inga und Roland haben Nachwuchs bekommen. Der gelbe Rüde Fangio teilt sich seit einiger Zeit das Haus in Neuss mit ihnen. Wir wünschen Euch mit dem Nachwuchs viel Erfolg und ein langes Leben für Fangio.
Die Ortsgruppe bietet ab sofort Übungsstunden zur EP und BH an. Debbie Bannister wird nach Absprache sonntags ab 11 Uhr das Training übernehmen. Treffpunkt ist in der Bockerter Heide. Dort am Haus Waldfrieden, Bockerter Busch 1, 41748 Viersen. Das Welpentraining findet auch dort statt, sofern Halter mit ihren Welpen interessiert sind. Schaut einfach mal bei uns rein. Wenn das Training sonntags ausfällt könnt ihr das auf unserer HP erfahren. Jeder ist willkommen, auch Nichtmitglieder. Die Oktoberversammlung findet am 11.10.2019 statt. Beginn 20 Uhr. Weil unser Vereinslokal wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen ist, werden wir in dieser Zeit auf andere Lokale ausweichen.  
Mitglieder und Gäste sind immer herzlich willkommen. Aktuelle Informationen, sowie die Anschrift der neuen Lokalitäten findet Ihr auf unserer Homepage.   
Claudia Klaumann-Mölleken, 1.Vorsitzende
Tel. 02164/700074     
Text: Rolf Röser 

Mülheim/Ruhr

Meine lieben Freunde 
der leichten Samstagabend Unterhaltung… 
… der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und wir steuern auf die gemütliche Jahreszeit zu. Was aber nicht heißen soll, dass bei uns nichts geboten wird. Wie der aufmerksame Leser bereits mitbekommen hat sind wir immer sehr aktiv in allen Bereichen unterwegs. Also vom Sommerloch nichts mitbekommen und auch der Herbst wird wieder sehr aktiv gestaltet. Allein durch unser monatliches THS Training, welches wir auch weiterhin anbieten kommt keine Langweile auf. 
Unsere Aussteller sind auch wieder viel unterwegs gewesen und haben einiges auf die Beine gestellt. Nach der Clubsieger ist vor der Clubsieger. Gleich auf 2 Clubsieger Veranstaltungen innerhalb von 2 Wochen sind unsere Aussteller gewesen. Unser „Lillyfant“ aka Lillyfee van t´Brökske darf sich jetzt auch noch Rheinlandpfalzsiegerin nennen. Hoffentlich bleibt sie mit allen 4 Pfoten auf dem Boden der Tatsachen und bekommt keine Starallüren. Angeblich wurde sie in der Öffentlichkeit schon mit Sonnenbrille und Hut gesichtet um unerkannt ihren Geschäften nachzugehen, immer an Ihrer Seite Teddy Bär der als Manager und Ringcoach die Pfote drüber hält. Jener hat sich zuletzt auf dem NDDC Clubmatsch zusammen mit Sabrina sehr schön präsentiert und gezeigt, dass er nichts verlernt hat. Einmal Ringhäschen – immer Ringhäschen.
Bei Claudia ist momentan volles Haus. Viele kleine Blaubärchen wuseln bei den Doggen von Gut Stepprath  durch das Haus. Der ein oder andere sucht noch ein schönes zu Hause. Vielleicht schaut ihr mal vorbei. 
Roland plant hingegen zusammen mit den Testessern Bernd, Jasper, Tinkabell, Oliver, Herbertchen und Lothar das Weihnachtsessen. Spanferkel oder Spanferkel, dass ist hier die Frage aller Fragen.
Spanferkel oder Spanferkel? Wer bekommt den Huf und wer die Nase? Ist Agent James Bond jetzt im Auftrag seiner Majestät unterwegs? Hat Herbertchen schon sein Seepferdchen? 
Unsere Übungsstunden beginnen immer Freitag ab 19:00 Uhr auf dem Übungsplatz des MV Oberhausen. Wir bieten THS, Einzel-, Gruppen- und auch Ausstellungstraining an. Anschließend treffen wir uns wie immer zum gemütlichen Beisammensein im MV-Vereinsheim. Unsere Trainer, Züchter sowie der Vorstand stehen immer mit Rat, Tat und viel Erfahrung bereit, auch außerhalb der Übungsstunden. Ansonsten lohnt sich immer ein Blick auf unsere Facebook Seite „DDC OG Mülheim“, alle Termine, Neuigkeiten und Fotos von unseren Aktivitäten sind dort veröffentlicht. 
Eure OG Mülheim
Vorsitzender: Jörg Lütteke 
Schriftführung: Kathrin Renner-Nickel

 

Oberhausen

Liebe Doggenfreunde,
der September ist vorbei und der OG-Wettstreit ebenfalls. Wir hoffen, dass alles gut wird und ein Bericht erfolgt natürlich im nächsten Heft.
Wir freuen uns, dass Jill mit ihrem Neuzugang auch wieder den Weg nach Oberhausen gefunden hat, willkommen zurück !
Das Training übernimmt jetzt der Nachwuchs, die dieses auch schon ganz toll machen!
Jeden Donnerstag trainiert die OG Oberhausen auf dem Bauerfeld in Oberhausen.
Unser Schwerpunkt liegt bei Rally Obedience, wenn auch Ihr Lust und Interesse habt es einmal auszuprobieren, kommt doch einfach einmal vorbei! Das Kantinenteam steht uns im Anschluss des Trainings mit kalten und warmen Getränken zur Verfügung. Warum also nicht mal wieder, auch ohne Hund, zum Erfahrungsaustausch vorbeischauen? Gäste sind uns selbstverständlich immer herzlich willkommen.
Alle aktuellen Termine, Fotos und Adressen findet man auf unserer Homepage www.og-oberhausen.de. Wer unseren Newsletter erhalten möchte, kann sich auf unserer Homepage registrieren.
Holger Hackstein, Vorsitzender 
Telefon: 02842 - 9034190 
mobil: 0176 - 32670862 
Mail: vorsitz@og-oberhausen.de

Wesel

Liebe Mitglieder,
liebe Doggenfreunde,

in diesem Monat standen große Ausstellungen auf dem Terminkalender.
Zum einen die vereinseigene „DDC Clubsieger Schau“ am 10.09.2019 in Erle, wo natürlich auch die OG Wesel wieder gut vertreten war. Am Abend davor, der 31.08.2019, stand erstmal der dazugehörige Clubabend auf dem Programm, wo wir bei Speis und Trank den Abend genossen. Auch für musikalische Stimmung wurde gesorgt, sodass der ein oder andere fröhlich das Tanzbein schwang.
Mit wenig Schlaf, aber motiviert, ging es dann am nächsten Morgen zur Ausstellung wo die folgenden großartigen Ergebnisse erzielt wurden:
Raphael vom Dünner Land – V1 CAC, VDH
Diamond-Rose vom Garten Harlekin – V1 CAC, VDH
Easy vom Garten Harlekin – V3
Elderberry´s X-Calibur – V3
Leandra von der Schlehhecke – VV1, BAF
Elderberry´s Exclusive Eternity – V1 CAC, VDH “Clubjugendsiegerin”
Alle Klassen waren stark besetzt, toll, dass sich unsere OG-Hunde so durchsetzen konnten. Herzlichen Glückwunsch allen Familien zu ihren fantastischen Ergebnissen! Besonders Thorsten und Claudia gratulieren wir zu ihrer Clubjugendsiegerin 2019!
Eine Woche nach der „Deutschen Clubsieger“ fand die „Niederländische Clubshow“ des NDDC am 07.09.2019 statt. Natürlich unterstützten wir unsere niederländischen Freunde, so wurde von unserer OG fleißig gemeldet. Dort wurde mit folgenden großartigen Ergebnissen abgeräumt:
Highlander von der Schlehhecke – V1 CAC, BOB, „Clubsieger“
Jovita-Blue von der Schlehhecke – V1 CAC, BOS
Lillifee von der Schlehhecke – VV1, „Beste Pup“ aller Farben
In-secret Victory von Bismarck-Blue – V1
Diamond-Rose vom Garten Harlekin – V1, RCAC
Easy vom Garten Harlekin – V4
Auch diese Ausstellung liegt mehr als erfolgreich hinter uns, herzlichen Glückwunsch an Alle!
Nun steht als nächstes der OG-Wettstreit der LG Rheinland auf dem Programm, wo unsere OG teilnehmen wird. Wir hoffen auch da „beste“ Ergebnisse erzielen zu können. Darüber berichten wir dann im nächsten Heft.
Wir wünschen Allen einen schönen Spätsommer.

Bis bald, eure OG Wesel

Josef Mattar                        Natascha Mattar            
1. Vorsitzender                        Schriftführung    

Wipperfürth

Liebe Mitglieder und Interessierte,

es ist vollbracht: Das Highlight unseres OG-Jahres ist leider viel zu schnell vorüber gegangen. Der Drei-Tages-Lehrgang mit Melanie Zapf und Klaus Auer vom 16.-18.08.19 und den Schwerpunkten Fährte, Unterordnung und Alltagstraining war voll besetzt.

Wie immer reisten die Teilnehmer am schon Donnerstag an und freuten sich sehr über die Parkflächen-Erweiterung. Diesmal hatten die neun Wohnmobile genügend Platz für ihre „Vorgärten“ und auch alle Fahrzeuge der Teilnehmer, die im Hotel übernachteten konnten tagsüber problemlos mit auf unserm Gelände angestellt werden. Großen Anklang fand auch der großzügig, neu gestaltete Sanitärbreich mit ebenerdiger Warmwasser-Dusche. 
Durch die guten und langjährigen Verbindungen zum Besitzer und dem Pächter der Grünflächen um unseren Hundeplatz herum, konnten wir die Wiesenflächen komplett zum Fährten nutzen. 

So konnte am Freitag nach dem gemeinsamen Frühstück sofort mit der Vorbesprechung, Gruppeneinteilung und dem Lehrgangsprogramm begonnen werden, ohne lästige Fahrzeiten. Dadurch entstand eine sehr entspannte, harmonische Atmosphäre, die auch zwischendurch zu Gesprächen und Austausch unter Gleichgesinnten einlud. Neben vielen inzwischen liebgewonnen Freunden, waren auch einige „Ersttäter“ mit von der Partie, die ihre erste Lehrgangsteilnahme absolvierten und sofort von allen in die Gruppe intergriert wurden. 
Die reichhaltige und stets frisch zubereitete Beköstigung wurde wie immer durch die OG-Mitglieder im Clubhaus serviert. Denn bei uns heisst es ja schon länger: Essen- und Getränke-Flat-Rate, die auch dieses Jahr ein Erfolg für alle war.

Am Samstag regenete es etwas, was aber bei allen eigentlich freudig aufgenommen wurde, denn sonst ist es in dern vergangenen Jahren an unseren Lehrgangstagen immer mit über 26° Grad sehr heiß gewesen. Aber da alle gut für das so dringend erfoderliche Nass von oben gerüstet waren, wurde weiter fleißig gefährtet, trainiert und auch neue Trainingsansätze erarbeitet. Abends wurde traditionell gegrillt, was durch den Neubau des Vorrdaches auch beim leichten Regen bewerkstelligt werden konnte. 

Der Sonntag stand nochmals voll unter dem Motto: vertiefen der Trainigziele für jeden Hundeführer.  Nach dem letzten gemeinsamen Mittagessen konnte jedem Teilnehmer nach der Abschlußbesprechung eine Teilnehmer-Urkunde überreicht werden, wobei auch die mitangereisten Helfer diese Auszeichnung erhielten. Unseren Ausbildern übereichten wir natürlich auch ein Erinnerungsgeschenk. 
Gegen 17.00 Uhr waren die Meisten schon glücklich und hochmotiviert abgereist. Einige Teilnehmer und die Ausbilder blieben noch weitere Tage bei uns, bevor auch sie wieder in die Heimat oder zu einem nächsten Lehrgang weiterreisten.

Dank des Besuchs von Ronny Lohrke und seiner Frau Nicole am Sonntag konnten wir im Nachgang an jeden Teilnehmer ein Gruppenfoto versenden, welches wieder hervorragend gelungen war. 

Mit gleicher Post versendeten wir sehr zu unserer Freude den für 2020 fest in die Planung aufgenommen Lehrgangstermin mit den gleichen Ausbildern: 
11.-14.06.2020!!! 
Auch vorzumerken ist das Pfingst-Wochenende 2020: hier planen wir auch wieder einen Lehrgang mit Christiane Ostermeier, die uns auch schon zugesagt hat.   

Natürlich trainieren wir weiterhin samstags ab 15.00 Uhr und Mittwochs nach Absprache. 

Wir wünschen Allen einen schönen, sonnigen Herbst

OG-Wipperfürth
Deutsche Dogge – mehr als nur ein Hund 

Wuppertal

Hallo liebe Doggenfreunde, 
wir begrüßen unsere neuen OG-Mitglieder Raphaela und Marcel mit Ihrem blauen Rüden Rohan (Odin) van de Waterwinning sowie Mike mit seinem blauen Rüden Luke.
Wir heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß bei und mit der OG sowie viel Freude und eine glückliche Hand in der weiteren Ausbildung und Arbeit mit Euren Hunden.
Am 25.08.2019 führten wir eine weitere Veranstaltung durch. Das durch den LG-Vorstand vorgeschlagene Ortsgruppen-übergreifende Training wurde erstmals in unserer OG im Rahmen unseres sonntäglichen Gruppentrainings durchgeführt.
Nach dem gemeinsamen Frühstück lud unser Vorsitzender zunächst alle Teilnehmer zwecks Begrüßung auf den Platz. Der 2. LG-Vorsitzende Thomas Neuwirth und der AEAS-Vorsitzende Achim Möller waren auch zugegen und informierten alle Anwesenden zu den Terminen und zum Thema Ausbildung und Erziehung in der LG bzw. AEAS. Danach gab es durch die OG-Übungswarte eine kleine Erläuterung zur Durchführung dieses Trainingstages.
Dabei boten unsere Übungsleiter und -warte den Teilnehmern ein Potpourri unserer Arbeit an, so wie wir es an den Sonntagen im Rahmen unseres Gruppentrainings üblicherweise durchführen. Mit drei rotierenden Einheiten konnten die Teilnehmer in drei Gruppen in unser Training reinschnuppern. Angeboten wurde der Spaßparcours mit den bekannten Geräten wie Slalom, Tunnel und vieles mehr auf dem großen Platz. An der Straße zeigten wir das Straßentraining mit Menschengruppe, Rollstühlen usw., und auf dem Teckelplatz erfolgte Unterordnungstraining in der Gruppe.
Es war ein wirklich gelungener und geselliger Übungstag, dessen Aufruf viele LG-Mitglieder gefolgt sind. Mit viel Spaß, Freude und Harmonie haben wir erlebt, wie – trotz ein paar kurzfristiger Absagen – an die rund 30 Hunde mit ihren Zweibeinern aus unserer sowie aus anderen OG´en mitgemacht haben. Neben dem eigentlichen Training erfreuten sich auch viele alte und neue Bekannte über das Wiedersehen sowie den üblich vergnüglichen Austausch. 
Am 01.09.2019 besuchten einige unserer Mitglieder die Clubsieger-Schau des DDC in Raesfeld-Erle. Bei einem angenehmen Ambiente gratulieren wir den Zwei- und Vierbeinern zu nachstehenden Ergebnissen: Jeannine mit Elvita von Steinbergen – V2 R-CAC, R-VDH; Karin und Achim mit Molly vom Neste-Bracken – V 3; Dennis und Lea mit Tex vom Neste-Bracken – SG 4; Raphaela und Marcel mit Rohan (Odin) van de Waterwinning – SG 2; und abgeräumt hat Martin mit Wilma von der Waldschmiede – V 1, CAC, VDH, BAF, Clubjugendsieger. Herzlichen Glückwunsch! 
In der nächsten Ausgabe können wir vom OG-Wettstreit CAC der LG-Rheinland in Oberhausen sowie der Siegerprügung in Xanten berichten.
Hinweis: Am 01.11.2019 findet in unserer OG das Übungswartetreffen der LG Rheinland statt.
In diesem Sinne, bis bald.
Helge Prüfer                          Ingo Koppetsch
1. Vorsitzender                      Schriftführer
 

Xanten

Liebe Doggenfreunde,
SIEGERPRÜFUNG 2019!
Wenn ihr dieses Heft in den Händen haltet, ist die Siergerprüfung 2019 schon wieder  Geschichte. Einen Bericht darüber gibt es dann im nächsten Heft! 
An dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön an alle Starter, Helfer, Besucher und vor allem an die Crew der OG Bochum, ohne die das nicht möglich gewesen wäre. DANKE DANKE DANKE
Wer mit uns trainieren oder nur zusehen möchte, ist gerne gesehen. Wir treffen uns immer sonntags ab 12 Uhr auf dem Hundeplatz des SV Kevelaer. Unsere Sandra Arntz steht euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Eure OG Xanten
1.Vorsitzende                       Schriftführung
Sarah Wichmann                 Sandra Behrendt

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.