Startseite  /  Der Club  /  Angebote unserer Ortsgruppen

Aktuelles aus der Landesgruppe Rheinland

Liebe Doggenfreunde

Die letzten Wochen waren sehr ereignisreich für die Landesgruppe Rheinland.
Am 22.09.2019 fand der diesjährige Ortsgruppenwettstreit bei der Ortsgruppe Oberhausen statt.
Bei strahlendem Sonnenschein traten 7 Ortsgruppen mit insgesamt 9 Gruppen gegeneinander an. Es war ein harmonischer Tag mit tollen Hunden, Ausstellern und Gästen, wir freuen uns schon auf den OG-Wettstreit 2020 !
Folgende Platzierungen  wurden ermittelt:

Platz 1 mit 185 Punkten Ortsgruppe Wesel 1
Platz 2 mit 176 Punkten Ortsgruppe Wesel 2
Platz 3 mit 174 Punkten Ortsgruppe Mülheim
Platz 4 mit 172 Punkten Ortsgruppe Koblenz
Platz 5 mit 120 Punkten Ortsgruppe Wuppertal 2
Platz 6 mit 115 Punkten Ortsgruppe Mönchengladbach
Platz 7 mit 113 Punkten Ortsgruppe Wuppertal 1
Platz 8 mit 74 Punkten Ortsgruppe Oberhausen
Platz 9 mit 54 Punkten Ortsgruppe Köln
 
Am 29.092019 fand die Siegerprüfung bei der Ortsgruppe Xanten statt.
Die Ortsgruppe Xanten zog alle Register und organisierte eine absolut gelungene Veranstaltung über die noch lange gesprochen werden wird !
Wir gratulieren den Gewinnern der Leistungsprüfung ganz herzlich !
Leistungssieger Fährtenarbeit 2019 /Sandra Arntz mit Käthe vom Rursee,
Leistungssieger Unterordnung 2019 / Sandra Arntz mit Käthe vom Rursee
Leistungssieger Kombination 2019 / Sandra Arntz mit Käthe vom Rursee
Leistungssieger Teamarbeit 2019 / Sabrina Räker mit Ken v. Shivago & Katja Dietrich mit Skyy v. Schäferhof
Am 3.10.2019 fand im Kaisergarten in Oberhausen das kynologische Seminar der Landesgruppe statt.
In diesem Jahr hatten wir zwei ganz besondere Referenten eingeladen:
Herr Prof.Dr.Dr.h.c.mult. H. Bostedt „Wissenswertes aus dem Bereich der Fortpflanzung“
Frau Angelika Lanzerath „Mehrhundehaltung“  … und „Die Erziehung ist doch einfach… oder doch nicht?
Beide Referenten brachten den zahlreichen Teilnehmern ihr Thema nahe und schafften es auch, schwierige Zusammenhänge den interessierten Zuhörern näher zu bringen.
Mit viel Witz und Sachverstand schafften beide Referenten es, einen kurzweiligen und lehrreichen Tag zu gestalten. Wir möchten uns noch einmal dafür bedanken.

Holger Hackstein, Schriftführung

 

Aachen

Hallo liebe Doggenfreunde,

ja, jetzt ist es wieder soweit. Das Schmuddelwetter  ist da und die Tage werden immer kürzer.  Unsere Hunde müssen wir bei Regen überreden nach draußen zu gehen, im Bett ist es doch viel gemütlicher. 
Am 01.11.2019 hat auch unsere Winterpause begonnen. Das Training mit unserer Trainerin Katharina pausiert nun bis März 2020. Wir danken Katharina für das tolle und abwechslungsreiche Training und hoffen, dass es nächstes Jahr mit neuen Hundefreunden weitergehen wird.
    
Aber es gibt ja auch positive Ereignisse in der kalten Jahreszeit.
Am Samstag, den 30. November  2019, ist unsere alljährliche Weihnachtsfeier wieder im „Sieben Quellen Hof“, Schurzelter Str. 213 in 52074 Aachen geplant. Treffpunkt ist wie immer um 19:00 Uhr zu einem kleinen Sektempfang, das Essen beginnt ab 20:00 Uhr. 
Neben dem leckeren Weihnachtsessen wird natürlich auch wieder gewichtelt. Wir bitten jeden Teilnehmer ein kleines Wichtelgeschenk (Wert ca. 10,00€), schön verpackt, mitzubringen.
Ihr seid herzlich eingeladen mit uns zu feiern und bitten um eine verbindliche Anmeldung per Mail oder Telefon bis zum 17.11.2019.
-    Elke Mickan, E-Mail: elke.mickan@gmx.de, Handy: 0152/08501330
-    Renate Kämpf, Tel.-Nr. 0241/13607

Liebe Grüße Elke

Bonn

Liebe Mitglieder und Doggenfreunde,
Seit Oktober treffen wir uns zu unseren nun sonntäglichen Trainingseinheiten ab 10:00 Uhr auf unserem Übungsplatz bei herbstlicher Atmosphäre. Am 3. Oktober haben wir außerdem ein „Feiertagstraining“ abgehalten. Ein schönes Gruppentraining mit lustigem Spaßparcours rundete diesen gelungenen Tag ab. Da gab es eine knifflige Würstchenkiste, vollen Körpereinsatz beim Sackhüpfen mit Dogge, Sortierspiele und auch an weiteren Stationen herzlich viel zu lachen und ein schönes und abwechslungsreiches Erlebnis für alle unsere Mensch-Hund-Teams. 
Unsere Mitglieder Katja und Katrin waren erneut besonders sportlich mit ihren Doggen unterwegs. Wir alle haben Daumen gehalten. Am 14. September haben Katrin mit ihrer Edlen Hermine von der Fränkischen Schweiz die Begleithundeprüfung und Katja mit Skyy vom Schäferhof die Fährtenprüfung 1 bei der Leistungsprüfung des PSK Bonn zum zweiten Mal erfolgreich bestanden.
Helga hat am 22. September mit ihrem treuen Boss Hoss den phänomenalen zweiten Platz bei der 2. Landesmeisterschaft Rally Obedience DVG HRP bei den Hundefreunden Vulkaneifel belegt.
Am 28. September startete Katja mit Skyy bei der Siegerprüfung in Xanten in Unterordnung GP1 und Fährte FP1, und ist außerdem mit ihrem Zweierteam Gewinner in der Kategorie Teamarbeit 2019 geworden und sie ergatterten somit den Teamleistungspokal.
Gratulation an euch alle! Eure OG ist sehr stolz auf euch, eure Hundeteams und diese tollen Leistungen! Und um hier einmal Katja zu zitieren: „Ihr Lieben – Hundesport macht glücklich!“
Im Übrigen trainieren wir weiterhin fleißig jede Woche, genießen den Austausch und die frische Luft. Mehr Infos über uns findet ihr auf unserer Homepage, www.ddc-og-bonn.de.
Liebe Grüße von der OG-Bonn.
Kerstin Wurzler, Schriftführung

Koblenz

Der September brachte unserer OG 2 schöne Ereignisse 
Zum einen das Grillfest im Anschluss ans Gerätetraining welches gut besucht wurde. Hier zeigte sich, wie viel Spass Mensch und Tier in der Gruppe haben können. Leichte Unsicherheiten konnten an diesem Nachmittag zumindest für eben diesen abgearbeitet werden. Am darauf folgenden Tag auf der Clubsiegerschau hatten die Austeller aus unserer OG leider wenig Erfolg. Wie an Tagen die eh schon doof beginnen vorbestimmt, wurde zuerst der Zahlungseingang nicht gefunden, dann die unvorteilhaften Bewertungen,später ereilte den Autor ein Zahnriemenriss beim Aufffahren auf die A2 mit kapitalem Motorschaden . Hier mein Dank an den ADAC für das Breitstellen eines ausreichend großen Fahrzeuges für unser Döggelchen. Was unser Hund wohl gedacht haben wird beim Abtransport alleine hoch oben auf dem Abschleppwagen?

Das nächste Ereigniss war der Ortsgruppenwettstreit an welchem unsere OG mit 7 Hunden teilnahm. Mit 5 x V1, 1x V2, 1x V4 scheiterten wir nur knapp an den vordersten Rängen.Dennoch, unser bestes Ergebnis seit langem. Das Ringtraining hat sich ausgezahlt. Unsere Gratulation an die Gewinner, die Hunde in den Ehrenringen machten den Unterschied. Ein besonderes Dankeschön und Glückwunsch an unsere OG-Veteranin Mila vom Löwenherz die mit 9 Jahren, geführt vom Züchter und Besitzer P. Leo, ein V1 erhielt. Bilder dazu in der Facebookgruppe des DDC.
Als nächstes wird im Training Longierarbeit angeboten.

Schriftführer M. Heck

Köln

Aktuelles: Bundessiegerschau
Unser Oldie Jxero Ben Sarrass genießt die Sonnenstrahlen im Herbst bevor wir in die winterliche Jahreszeit gehen. Unsere Weihnachtsfeier findet wieder im letzten Freitag im November, am 29.11.2019 um 19 Uhr im KÖLNER GOLFCLUB, Freimersdorfer Weg 43, 50859 Köln statt. Wir besuchen noch die letzten Ausstellungen des Jahres und berichten in der nächsten Ausgabe.
Ganzjährige Termine: Wir treffen uns Freitag (18 Uhr) auf Anfrage zum Freilauftraining, Longieren oder Einzeltraining in Gleuel auf dem Hundeplatz. Mit einem kontrollierten Spaziergang um den nahe gelegenen Otto-Maigler See, Trainingseinheiten auf der großen Übungswiese wird der Hund gewaltfrei an alle Reize (Hunde, Vögel, Jogger usw.) herangeführt. Die Hunde lernen im Rudel von älteren, erfahreneren Hunden auf natürlichem Weg. Bei schönem Wetter genießen wir anschließend die Terrasse des Clubheimes und die Hunde liegen frei ab. Wir treffen uns Samstag (10-14 Uhr) auf dem Hundeplatz mit Clubheim.
Wir trainieren in Gruppen oder Einzeln vom Welpen bis zum Erwachsenen Hund. Wir festigen die Sozialisation in der Gruppe oder bereiten uns auf die Leistungsprüfungen des DDC vor. Nunmehr findet der Clubabend jeden zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr im Sommer im Clubheim (Navi: Ernst-Reuter-Straße 135D, 50354 Hürth, geradeaus bis zum Ende und links auf den Parkplatz einbiegen; 50.885606, 6.831526 BAB A1 Abfahrt Gleuel) und im Winter im Kölner Golfclub, Freimersdorfer Weg, 43 50859 Köln statt.  Aktuelle Termine sowie kurzfristige Änderungen findet man unter www.ddc-og-koeln.de oder für Mitglieder der Ortsgruppe auch inWhattsapp.

Dagmar Schultze, 1. Vorsitzende, vorsitzende1ddc-og-koelnde , Mobil 0172-9462019
Verena Odendall-Maus, 2. Vorsitzende, vorsitzende2ddc-og-koelnde
Sandra Rau, Kassenführung, kassenführungddc-og-koelnde
N.N., Schriftführung, schriftführungddc-og-koelnde

Mönchengladbach

Liebe Doggenfreunde und OG-Mitglieder.
Die Ortsgruppe Mönchengladbach hat eine Welpengruppe installiert. Wir treffen uns bis auf weiteres immer sonntags um 11 Uhr auf dem Hundeplatz in Mönchengladbach, Rasseln 9, dort können die Welpen spielen und die Erwachsenen- und Halbstarken Hunde nehmen am Training teil. Es sind noch drei Welpen abzugeben, bei Interesse wendet Euch an die unten stehende Telefonnr.   

Im Hause Bannister-Mould hat sich Nachwuchs eingefunden, die kleine blaue Hündin „Cassandra von Whispering Deliegt“ hat das Team verstärkt, wir wünschen Euch viel Glück mit Cassandra. 
Die Novemberversammlung findet am 08.11.2019 statt. Beginn 20 Uhr. Weil unser Vereinslokal wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen ist, werden wir in dieser Zeit auf andere Lokale ausweichen. Am 14.12.2019 um 19 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier im Restaurant zur Post in Niederkrüchten-Elmpt statt, dafür entfällt der Clubabend am 13.12.2019. Eine genaue Einladung kommt rechtzeitig mittels E-Mail Post.  
Mitglieder und Gäste sind immer herzlich willkommen. Aktuelle Informationen, sowie die Anschrift der neuen Lokalitäten findet Ihr auf unserer Homepage.  
Claudia Klaumann-Mölleken, 1.Vorsitzende
Tel. 02164/700074    
Text: Rolf Röser

 

Oberhausen

Liebe Doggenfreunde,
im September fand der diesjährige Ortsgruppenwettstreit der LG Rheinland in Oberhausen statt.
 
Natürlich war die Organisation „im kleinen Kreis“ eine Herausforderung, die wir aber gut gemeistert haben.
Ich möchte mich recht herzlich bei meiner OG bedanken, die alles getan haben, um den Ausstellern eine tolle Ausstellung zu bieten.
Das Gyros lief „wie geschnitten“ Brot, der Kuchen war auch schnell dezimiert, alle waren zufrieden.
 Hier auch einen ganzbesonderen Dank an die freiwilligen Helfer, die zwar nicht in der OG sind, aber trotzdem den ganzen Tag ihr Bestes gegeben haben !
Jeden Donnerstag trainiert die OG Oberhausen auf dem Bauerfeld in Oberhausen.
Unser Schwerpunt liegt bei Rally Obedience, wenn auch Ihr Lust und Interesse habt es einmal auszuprobieren, kommt doch einfach einmal vorbei !
Das Kantinenteam steht uns im Anschluss des Trainings mit kalten und warmen Getränken zur Verfügung.
Warum also nicht mal wieder, auch ohne Hund, zum Erfahrungsaustausch vorbeischauen?
Gäste sind uns selbstverständlich immer herzlich willkommen.
Alle aktuellen Termine, Fotos und Adressen findet man ebenfalls auf unserer Homepage http://www.og-oberhausen.de.
Wer unseren Newsletter erhalten möchte, kann sich auf unserer Homepage registrieren.

Vorsitzender OG-Oberhausen
Holger Hackstein
Telefon: 02842 - 9034190
mobil: 0176 - 32670862
Mail: vorsitzog-oberhausende

Wesel

Liebe Mitglieder,
liebe Doggenfreunde,

erst einmal fangen wir mit der Ausstellung der OG Magdeburg in Calvörde an. Dort rockte ein Hund aus unserer Ortsgruppe ganz besonders die Show: „In secret Victory von Bismarck-Blue“ fuhr nach seinem V1 CAC, VDH als BAF und „Best in Show“ wieder nach Hause! Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Sieg, Dany und Heike.
Wie in der letzten Ausgabe angekündigt, liegt der OG-Wettstreit der Landesgruppe Rheinland, der am 22.09. in Oberhausen ausgetragen wurde, hinter uns und was sollen wir sagen……….…alle Pläne sind aufgegangen!
Mit zwei Gruppen und insgesamt 16 OG-Hunden sind wir angetreten und konnten uns mit der „Wesel Gruppe 1“ den 1. Platz und mit der „Wesel Gruppe 2“ den 2. Platz erkämpfen. Eine Riesenleistung auf die wir alle mächtig stolz sind. Insgesamt erzielten unsere 16 Hunde folgende Ergebnisse:
10 x V1, mit den entsprechenden Anwartschaften
3 x V2
1 x V4
1 x SG
1 x besprochen 1 (Sonderklasse)
Damit aber nicht genug, 2 Hunde aus unserer OG erhielten noch besondere Auszeichnungen. Zum einen „Lillifee von der Schlehhecke“, in Besitz von Dany, die sich nun „beste Jugend Dogge der LG Rheinland 2019“ nennen darf. Sie startete an diesem Tag zum ersten Mal in der Jugendklasse und setzte sich mit Bravour durch. Zum anderen „Ascara von der Schlehhecke“, in Besitz von Jimmy und Andrea, die sich nun „beste Dogge der LG Rheinland 2019“ nennen darf und den Wanderpokal damit bereits zum zweiten Mal mit nach Hause nimmt. 2015 gelang es ihr schon einmal und mit ihren mittlerweile stolzen 7,4 Jahren ist das schon eine fantastische Leistung, die wir dieser besonderen „First Lady“ von Herzen gönnen.
Wir gratulieren allen zu ihren großartigen Ergebnissen und sagen DANKE, dass ihr eure so tollen Hunde für unsere OG Wesel habt antreten lassen, so macht ausstellen Spaß!
Zum Abschluss unseres Berichts haben wir noch zweifache Baby News. Bei den Deutschen Doggen „von der Schlehhecke“ brachte „High Five“ 9 wundervolle blaue Babys zur Welt, liebe Doris genieße die schöne Welpenzeit, wir freuen uns mit dir und sagen herzlichen Glückwunsch.
Bei den Deutsche Doggen „von Aglaja“ brachte „Eternity“ eine große Menge zuckersüße gelbe Wonneproppen zur Welt. Wir wünschen euch, liebe Claudia, lieber Thorsten und natürlich auch euren Kindern Marlon und Alisha, eine großartige Zeit. Auch euch gratulieren wir von Herzen.

In diesem Sinne, bis bald, eure OG Wesel

Josef Mattar      Natascha Mattar   
1. Vorsitzender      Schriftführung  

Wipperfürth

Liebe Mitglieder und Freunde,

nach unserem Jahres-Highlight haben wir es etwas langsamer angehen lassen.

Aber ab Oktober läuft wieder alles in der gewohnten Weise: 
Training immer samstags von 15.00 – 18.00 Uhr und mittwochs nach Absprache um 17.00 Uhr. 

Wir wünschen Allen einen goldenen Herbst

OG Wipperfürth – Deutsche Dogge, mehr als nur ein Hund

Wuppertal

Hallo liebe Doggenfreunde,
am 22.09.2019 durften sich zahlreiche Mitglieder unserer OG zusammen des noch sehr sommerlich warmen Wetters in Oberhausen erfreuen.
Bei der OG-Oberhausen fand nämlich der OG-Wettstreit der Landesgruppe Rheinland 2019 statt, bei dem wir mit zwei Gruppen vertreten waren. Dieses Mal hatte es zwar nicht zu einem der vorderen Plätze gereicht, dennoch sind wir sehr erfreut über die guten Einzelergebnisse sowie dem Gesamtresultat beim Abschneiden von Platz 5 und 7 unserer beiden Gruppen.
Und nicht minder im Vordergrund der Ausstellung an sich stand das gesellige Beisammensein bei herrlichem Sonnenschein und guter Verpflegung – zumindest bei denjenigen von uns, die nicht als Ringhelfer viel Schreib- und Organisationstätigkeiten verrichten mussten. Die einzelnen Teams schnitten wir wie folgt ab:
Offene Klasse gelb gestromt: Jeannine mit Elvita von Steinbergen - V 2 R-VDH, R-CAC. Veteranenklasse gefleckt: Dennis mit Molly vom Neste-Bracken - V 2, R-VDH. Offene Klasse gefleckt: Britta D. mit Domino (Inca) von Siedlinghausen - V 4, Marika mit Indira-Princess von der Wüsten Meute - V, Frank & Silke mit Ströppken (Püppi) vom Neste-Bracken – V. Zwischenklasse schwarz: Dennis mit Tex vom Neste-Bracken - V 4. Sonderklasse schwarz: Ingo mit Monte - Besprochen 1. Jugendklasse schwarz: Sylvia mit Anthea vom Ardey – SG 3. Championklasse schwarz: Robert mit Caleyla vom Menzelsee - V 1,VDH. Zwischenklasse blau: Raphaela mit Rohan (Odin) van de Waterwinning - V 1,VDH. Sonderklasse blau: Katja mit Bones von der Burg Ravensberg - Besprochen 1. Noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle.
Es ist sehr erfreulich, wie zahlreich unsere OG bei Ausstellungen vertreten ist. Leider muss aber auch festgestellt werden, dass das laufende Prüfungsjahr hingegen mehr als mager verlief. Außer Regine, die mit ihrer Duffy die GP2 und UP1 glänzend bestand, ist nicht viel in der OG passiert. So auch bei der 6. DDC-Siegerprüfung in Xanten am 28.09.2019 vorgekommen, bei der Regine und Duffy als einzige zumindest als Blindenhund teilnahmen. Leider entwickelt sich dieser Negativ-Trend aktuell bundesweit – die Zahl von insgesamt 13 Prüfungen bei diesem Konvent spricht Bände. Nichts desto trotz berichteten die Teilnehmer und Besucher unserer OG von einer mehr als gelungenen und sehr schönen Veranstaltung in allen Belangen.
Daher möchten wir Euch alle (meine Person eingeschlossen) ermutigen, sich im sportlichen Bereich mehr einzusetzen, auch im Hinblick auf die in einem Jahr stattfindende Leistungsprüfung in unserer OG. Wir wissen, viele können sicher eine der angebotenen Prüfungen bestehen. Zumal die Trainings im Vergleich sehr gut besucht sind. Daher die Bitte an diejenigen, die sich hier angesprochen fühlen, in Euch zu gehen…
Beste Voraussetzungen zur Vorbereitung dazu liegen vor und wurden weiter geschaffen, denn unser Trainingsplatz hat in seiner Umzäunung zwei neue, abschließbare Zugangstüren erhalten. Eine auf dem oberen Übungsplatz zum Weg hin (das sog. „Britta-Tor“) und eine vom großen Übungsplatz zur Bauernwiese hin (das sog. „Regine-Tor“). Somit kann der obere Platz auch von außen jederzeit erreicht werden, so dass laufende Übungen auf dem unteren Platz zwecks Überquerens nicht mehr unterbrochen werden müssen. Und auf dem Weg zur großen Wiese muss nicht immer unbedingt das komplette Gelände umgangen werden, um z. B. eine Fährte zu treten.
Darüber dürfen wir uns bei Helge und Klaus bedanken, die an zwei Samstagen ihre Zeit und Arbeitskraft dafür geopfert haben. Man sieht, nach den ersten ca. 200 Tagen der neuen Vorstandbesetzung wird weiterhin viel getan.
Wie bekannt ist, ist die kalte Jahreszeit die Stadtgangzeit. Ab 07.11.2019 bis Februar 2020 findet das Donnerstagstraining draußen statt und nicht im Club. Nachstehend die ersten Termine:
07.11.2019, 18:30 Uhr, Treffpunkt: Blumen Risse, vor der Beule 6, 42277 Wuppertal. 14.11.2019, 19:00 Uhr, Treffpunkt: Reitschule Uwe Nitschke, Hemte 22b, 58332 Schwelm, Aktion: Reithallentraining. 21.11.2019; 18:30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Golfhotel Vesper, Frielinghausen 1, 45549 Sprockhövel, Aktion: Nordbahntrasse und Tunnel Schee, danach gemütliche Einkehr. 28.11.2019, 18:30 Uhr, Treffpunkt: Wuppertal-Oberbarmen, Parkplatz Rittershauser Platz (über Höfen einfahren), Aktion: Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen und Umgebung.
Die Termine findet Ihr selbstverständlich auch auf unserer Homepage. Außerdem werden die (positiven!) TeilnehmerInnen zuvor in unserem Chat abgefragt, um besser planen zu können. Wir hoffen auf rege Teilnahmen.
Zum Schluss erinnern wir an unsere Weinachtfeier am 14.12.2019 im Clubhaus. Die Teilnehmer-Liste zum Wichteln an diesem Abend liegt bis 24.11.2019 im Clubhaus aus – also: eintragen und mitmachen!

In diesem Sinne, bis bald.

Helge Prüfer         Ingo Koppetsch
1. Vorsitzender  .      Schriftführer

Xanten

Liebe Doggenfreunde,
SIEGERPRÜFUNG 2019!
Schon am Freitag reisten die ersten Starter, Helfer und Besucher an. Am Samstag starteten wir dann mit Frühstück. Da sollte sich dann schon zeigen, das der Tag gut besucht wird. Um 8 Uhr morgens war die Hütte voll!. Sehr erfreulich war das grosse Interesse an der diesjährigen Siegerprüfung. Wir durften viele Besucher bei uns in der OG begrüssen. Auch der Hauptvorstand in Personen von Präsidentin Regina Bachmann, Vizepräsidentin Danny Zevens sowie Geschäftsführerin Elke Baltzer wohnten der Siegerprüfung bei. Das morgens zur Fährte schon so viele Besucher da waren, war sicherlich auch dem Fährtengelände zu verdanken, das wir praktisch vor der Tür hatten. So hatten viele Besucher auch die Möglichkeit mal in die Fährtenarbeit zu schnuppern. Als Richterin in diesem Jahr durften wir Steffi Haenisch begrüssen, die fair und kompetent richtete.
Wir konnten sechs tolle Fährtenprüfungen, von FP1-FP3 bestaunen. Beste FP1: Katja mit Skyy 81 Punkte. Beste FP2 Alexander mit Fabienne 95 Punkte und Sandra startete mit Käthe den Siegeszug! 96 Punkte in der FP3 bedeutete den Tagessieg Fährte. Titel Nummer eins der bei uns in Xanten bleibt!
Mittags gab es zur Stärkung Suppe, Würstchen und ein Kuchenbuffet bevor dann die Siegerprüfung 2019 offiziell eröffnet wurde.
In den Unterordnungsprüfungen hatten wir 2 Teams in der GP1, 1 UP1 und 2 UP3. Bestes Team wurden Sabrina mit Ken und Katja mit Skyy mit zusammen 175 Punkten.  beste UP1 Björn mit Dinero 78 Punkte. Sandra und Käthe starteten in der UP3. Auch hier hiess es dann Tagessieg Unterordnung mit 85 Punkten. Titel Nummer zwei und damit auch der Tagessieg Kombi gingen an Sandra und Käthe. Ganz herzlichen Glückwunsch an Sandra mit ihrer ( Ra) Käthe vom Rursee. Grosse Klasse.  Auch allen anderen Startern herzliche Glückwünsche zu den tollen Erfolgen. Jeder, der sich den Herausforderungen einen solchen Wettkampfes stellt, ist schon ein Gewinner!
Gegen 18 Uhr startete dann der bunte Abend in Form eines rheinischen Buffets und dem Zauberer der für Stimmung sorgte. Einige der Gäste mussten dran glauben und wurden in die Vorführung mit eingebunden. Es war zumindest für die Zuschauer unglaublich lustig und es wurde sehr viel gelacht. Mit der Siegerehrung endete der Tag und wir sagen DANKE.
Danke vor allem an die OG Bochum, die uns so toll unterstützt haben. Ohne euch wäre dieses Wochenende nicht möglich gewesen. Danke an den Hauptvorstand, die LG sowie dem AEAS für die Unterstützung. Danke an die Starter, die so tolle Prüfungen gezeigt haben. Danke an die vielen Besucher, die uns den ganzen Tag begleitet haben und nicht zuletzt an unsere Mitglieder, die dieses Wochenende mitgetragen haben- in welcher Form auch immer.
Bettina konnte leider nicht bei der Siegerprüfung starten, da die Landesmeisterschaft im DVG kurzfristig verlegt wurde. Den bunten Abend liess sich natürlich nicht nehmen!Sportlich gesehen war es dann auch die richtige Entscheidung. John-Boy verteidigte souverän seinen Titel als Landesmeister mit 91/100 Punkten. Auch Isetta gab alles und wurde mit 87/98 Punkten Zweite. Damit fahren beide Ende Oktober wieder zur DVG Bundessiegerprüfung. Ganz herzliche Glückwünsche. Mehr darüber im nächsten UDD.
Wer mit uns trainieren oder nur zusehen möchte, ist gerne gesehen. Wir treffen uns immer
Sonntags ab 12 Uhr auf dem Hundeplatz des SV Kevelaer. Unsere Sandra Arntz steht euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Eure OG Xanten
1.Vorsitzende                                            Schriftführung
Sarah Wichmann                                       Sandra Behrendt
 

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.